Nachrichten
27.08.2017 |
 EM-Pferd Antonio aus dem Ekini-Stamm

Vom 23. bis 27. August wurden die Europameisterschaften in der schwedischen Stadt Göteborg ausgetragen. Für Portugal startete Joao Chuva mit dem zwölfjährigen KWPN-Hengst Antonio (Vancouver) aus der Zucht von Stephan Oude Nijeweme von den SON-Horses in Rietmolen. Großmutter Askina (Farn) wurde in unserem Stall aus dem Ekini-Stamm gezogen. Antonios Mutter Raskina (Iroko) brachte bei Stephan Oude Nijeweme auch Dento (Cardento), mit dem Bernardo Ladeira in diesem Jahr an der EM für Young Riders in Samorin teilnahm, sowie auch Gaja (Guidam), mit dem Christian Ahlmann zweimal bei der WM für Junge startete.

Antonio
Antonio
27.08.2017 |
 EM-Teamgold für Fairness Z-Stamm

Am vergangenen Freitag sorgte das irische Springteam für eine Sensation. Mit drei Reitern gewannen die Iren in Göteborg den europäischen Titel vor den Hausherren Schweden (Silber) und der Schweiz (Bronze). Zu den drei Teamgold für Irland gewinnenden Paaren gehörten Denis Lynch und All Star (Argentinus), dem Hannoveraner-Hengst, der von Horst Zöllmer aus dem Fairness-Stamm gezogen ist. Im individuellen Klassement kam der vierzehnjährige Enkel der früheren EM-Teilnehmerin Rinnetou Z auf Platz zehn.

All Star
All Star
21.05.2017 |
 Heineken VK VDL beim KWPN eingetragen

Der Hengst Heineken VK VDL ist am vergangenen Sonnabend am Schlusstag der Leistungsprüfung in Ermelo vom KWPN gekört worden. Der fünfjährige Sohn von Zirocco Blue wurde vom Besitzer Mark van Kleef aus der Stute Regina Adelheid Z (Rebel II Z) gezogen, die auch als Mutter des Hengstes Regino Adelheid (Animo) bekannt ist. Heineken VK VDL, im Mitbesitz des VDL Stud, wurde im August vorigen Jahres zur Leistungsprüfung zugelassen, nachdem er beim KWPN-Championat für Vierjährige unter Bart Bles einen beeindruckenden Auftritt hatte.

Heineken VK VDL
Heineken VK VDL
06.04.2017 |
 Freule 30 Jahre alt

Heute wurde unsere Stute Freule 30 Jahre alt. Als Springpferd stach sie als Toptalent hervor und errang auf ländlichem Niveau eine Serie von Siegen. In der Zucht ist sie mit Abstand unsere erfolgreichste Stute. Tochter Kyra Adelheid gewann den Großen Preis von Rastede, Sohn Lord Adelheid war dreimal im Derby von Eindhoven placiert, Tochter Quasy Adelheid Z gewann das 1,30m-Finale beim CSI Twente, Sohn Quartz Adelheid Z gewann das Championat für fünfjährige Springpferde in Fontainebleau, und Freules erfolgreichster Sohn Quartz II Adelheid Z war dreimal im Finale der WM in Lanaken placiert und gewann später das Championat von Kiel, das Championat von Dortmund und die Großen Preise in Herford, Rulle und Gera. Freule, vielen Dank für all die schönen Momente, die du uns in den letzten 30 Jahren geschenkt hast!

Freule
Freule
14.08.2016 |
 Rinnetou Z im Alter von 34 Jahren eingegangen
Die berühmte Stute Rinnetou Z ist Anfang August im Alter von 34 Jahren eingegangen. In den 90er Jahren formte Rinnetou Z im internationalen Springsport eine Erfolgskombination mit Piet Raijmakers. Außerdem lieferte Rinnetou Z als Zuchtstute einen großen Beitrag zum Erfolg des Gestüts Zangersheide. Beim diesjährigen World-Cup-Finale in Göteborg führten zwei Pferde unter den Top-Ten das Blut von Rinnetou Z: Chaccorina (5., Marco Kutscher) und All Star (7., Denis Lynch). Auf Zangersheide lebt Rinnetou Z über ihre Klone Rinnetou Alpha, -Beta und -Gamma Z weiter.
Rinnetou Z
Rinnetou Z
30.07.2016 |
 GP Jumping Peel & Maas
Das Gelände der Familie Hendrix in Kessel war am vergangenen Wochenende wieder ein prächtiges Dekor für das Jumping Peel & Maas. Das stark besetzte Turnier wurde am Sonnabend abends mit dem Großen Preis der Rabobank (1,40m) abgeschlossen. In einem schweren Parcours brachte Henry de Wulf mit Zypria Adelheid Z als 26. Starter die erste fehlerlose Runde auf die Anzeigetafel und wurde im Stechen Siebter. Der Sieg ging an Jelmer Hoekstra (Amour), gefolgt von Mark Martens (Hakon de Kalvarie) und Pieter Keunen (Alban).
Zypria Adelheid Z
Zypria Adelheid Z
10.07.2016 |
 Quasy Adelheid Z gewinnt beim CSI Twente

Das CSI Twente war in diesem Jahr für den Brabanter Reiter Danny Willems und Quasy Adelheid Z erfolgreich. Auf dem Gelände der Familie Maathuis in Geesteren sprang die Vollschwester von Quartz I und II Adelheid Z am Sonntag morgen zum Sieg im 1,30m-Finale (CSI 2*). Mit einer Endzeit von 30,45 Sekunden ließ die neunjährige Stute im Zwei-Phasen-Parcours dreizehn doppelt Fehlerlose hinter sich. In der Zucht brachte Quasy Adelheid Z zuvor fünf Fohlen von Untouched bzw. Dallas VDL in den Ställen von Benno van Gilst bzw. Rien Jakobsen.

Quasy Adelheid Z
Quasy Adelheid Z
06.03.2016 |
 Regino Adelheid für Zangersheide gekört
Am vergangenen Wochenende wurde Regino Adelheid während der Frühjahrshengstkörung in Lanaken, wo er von Tal Milstein vorgestellt wurde, für das Studbook Zangersheide gekört. Der 18 Jahre alte Sohn von Animo war im Spitzensport jahrelang unter Camilla Enemark erfolgreich und nahm unter anderem an der EM in Madrid und am Nations Cup-Finale in Rotterdam teil. Aus seinen ersten Jahrgängen beim KWPN lieferte Regino bis zum vergangenen Jahr 52 Nachkommen, unter ihnen die internationalen Springpferde Watco D (Eric Navet), Willem (Kevin Jochems) und Zabor (Jurgen Stenfert).
Regino Adelheid
Regino Adelheid
31.01.2016 |
 Zwei Hengste aus dem Fairness Z-Stamm
Beim CSI 5* in Zürich wurde am Freitag abend der Longines Grand Prix (1,55m) ausgetragen. Der erste und der zweite Platz wurden von zwei Hengsten aus dem Stamm der Fairness Z belegt. Gregory Wathelet gewann mit Taalex (Züchter Jürgen Strauss) und Denis Lynch wurde Zweiter mit All Star (Züchter Horst Zöllmer). Taalex ist ein Sohn der früheren Sportstute Alexa, All Star ist ein Enkel der World-Cup-Finalistin Rinnetou Z. Alexa und Rinnetou Z sind beide Urenkelinnen der Stammstute Fairness Z, die unter Hartwig Steenken in den 60er Jahren zu den besten Sportstuten gehörte.
Taalex
Taalex
25.07.2015 |
 Rotchild Gewinner der Pan-American Games
Am vergangenen Sonnabend gewannen Rotchild und Mclain Ward bei den Pan-America Games in Toronto ihren jeweils ersten individuellen Championatstitel. Im vergangenen Jahre verpasste das Duo knapp das Vierer-Finale bei der WM in Caen, wo sie Fünfte wurden. In Toronto gewannen Rotchild und Ward wie in Caen Teambronze für die Vereinigten Staaten. Als Dreijähriger wurde Rotchild du Bosquetiau (Züchter Familie Pagnieau) für das sBs gekört, ehe er als Wallach in die Ställe von Ward kam. Aus begrenzt erhältlichem Tiefgefriersamen lieferte Rotchild bis heute zehn Kinder, darunter die Stute Ramina Adelheid Z.
Rotchild du Bosquetiau
Rotchild du Bosquetiau
14.05.2015 |
 Erfolg für Zypria Adelheid Z und Henry de Wulf
Am Himmelfahrtstag wird alljährlich das Turnier auf Schloss Limbricht ausgetragen. Henry de Wulf (Stall Bergmans) gewann die Hauptprüfung (1,35m) mit der achtjährigen Stute Zypria Adelheid Z vor Jody van Gerwen mit Centurio und Rob Gradussen mit All In. Zypria Adelheid Z ist die Mutter des AES-gekörten Hengstes Stockwell Adelheid Z (Spartacus) und gezogen aus dem bekannten Stamm der Girl Z, die im Gestüt Zangersheide die erfolgreichen Hengste Robin I Z und Robin II Z brachte.
Zypria Adelheid Z
Zypria Adelheid Z
26.04.2015 |
 Sieg für Quartz II Adelheid Z bei Horses & Dreams
Das Gelände des Hofes Kasselmann war am letztes Wochenende das Dekor für das alljährliche Horses & Dreams (CSI 4*). In einem Feld von 75 Startern gewann Quartz II Adelheid Z unter Tim Rieskamp-Goedeking die zweite Qualifikation (1,40m) der Mitteltour am Freitag Nachmittag vor Jan Wernke (Lorelli) und Santiago Lambre (Zeus du Buisson). Am Tag zuvor placierten sich Quartz II und Rieskamp als Dritte im PSI-Preis (1,40m).
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
28.09.2014 |
 Sohn von Quartz Adelheid Z Zweiter im französischen Championat
Der Schimmelhengst Qapitano des Hayettes Z wurde heute im französischen Championat für Reiterinnen in Fontainebleau unter Amy de Ponnat Zweiter nach Axelle Lagoubie mit Rubelia. Qapitano des Hayettes Z ist ein achtjähriger Sohn des Hengstes Quartz Adelheid Z, mit dem Gregory Wathelet 2003 den Titel für fünfjährige Springpferde in Fontainebleau gewann. Qapitanos Züchter Yves Lauwers vom Haras des Hayettes kaufte Quartz Adelheid Z als Fohlen auf der Zangersheide Quality Auction 1998.
Quartz Adelheid Z
Quartz Adelheid Z
18.05.2014 |
 Quartz II Adelheid Z gewinnt Sauerland-Preis
In Balve stand an diesem Wochenende die Deutsche Meisterschaft für Senioren auf dem Programm. Sie wurde von Daniel Deußer gewonnen. Auch wurde auf Schloss Wocklum ein CSI 2* ausgetragen. Am Freitag Nachmittag durfte Quartz II Adelheid Z (Tim Rieskamp-Goedeking) seiner Gewinnsumme 6.000 Euro zufügen, nachdem er den Sauerland-Preis (1,45m) gewonnen hatte. Auf Platz zwei und drei kamen Toni Haßmann (Classic Man V) und Andreas Kreuzer (Baquita).
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
23.03.2014 |
 Stenfert und Zabor gewinnen wieder GP
Jürgen Stenfert kassierte heute 6.000 Euro durch den Sieg im Großen Preis (1,45m) in Wiener Neustadt (CSI 2*) mit dem Regino Adelheid-Sohn Zabor. Für das Stechen qualifizierten sich sechs Kandidaten, die Stenfert mit Zabor mit einer Zeit von 38,53 Sekunden hinter sich ließ, gefolgt von Philipp Schober (Zandigo TS) in 40.44 Sekunden. Die Plätze drei bis sechs belegten Urs Fäh (Quansas des Ivernons), Kamil Papousek (Bel Canto Hradiste), Thomas Mühlbauer (Kid Rock) und Jana Slavikova (Lord Levisto).
Zabor
Zabor
13.10.2013 |
 Sohn von Regino Adelheid gewinnt GP Wiener Neustadt
Am ersten Wochenende des zwei Wochen Oktober-Festivals (CSI 2**) in Wiener Neustadt gewann Jürgen Stenfert den Großen Preis (1,45m) mit Zabor (Züchter G.J. Nijenhuis), einem Sohn von Regino Adelheid. In dem sechsköpfigen Stechen waren Stenfert und Zabor für die Österreicher Mario Bichler (Carrion de los Condes) und Thomas Frühmann (The Sixth Sense) zu schnell.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
22.09.2013 |
 Quartz II Adelheid Z Zweiter im Sires of the World
Tim Rieskamp-Goedeking war am vergangenen Wochenende ausschließlich deswegen auf das Gelände des Gestüts Zangersheide gereist, um am Sires of the World-Preis für gekörte Deckhengste teilzunehmen. In der Ratina Z-Arena der fantastisch organisierten FEI World Breeding Championships belegte Rieskamp am Nachmittag des Sonnabends mit dem Zangersheide-Hengst Quartz II Adelheid Z den zweiten Podiumsplatz hinter Gregory Wathelet mit Riesling du Monselet.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
04.08.2013 |
 Quartz II Adelheid Z Schnellste von 83
Das Gelände der Familie Schuttert in Stegeren bildete am vergangenen Wochenende zum vierten Mal das Dekor für das „Jumping de Driehoek“. Beim stark besetzten CSI 3*-Turnier schrieb Tim Rieskamp-Goedeking mit Quartz II Adelheid Z am ersten Tag gleich die erste Prüfung auf seinen Namen. In diesem Agrifirm-Preis (1,40m), der direkt auf Zeit geritten wurde, gingen 83 Paare an den Start, von denen 32 fehlerfrei blieben. Bei ihrem Siegesritt waren Quartz II und Rieskamp fast fünfzehn Sekunden schneller als die erlaubte Zeit.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
02.06.2013 |
 Quartz II Adelheid Z Dritter im 1,50m
Am vergangenen Wochenende fand das Outdoor Gelderland (CSI 3*) zum ersten Mal auf den schönen Anlagen des Nationalen Sportzentrums Papendal in Arnheim statt. Am Donnerstag Nachmittag erzielte Tim Rieskamp-Goedeking mit dem Zangersheide-Hengst Quartz II Adelheid Z ein starkes Ergebnis. In einem starken Teilnehmerfeld mit 60 Starts wurden sie im Audi-Zenna-Preis (1,50m) Dritte hinter Abdel Said (Casper) und Olivier Philippaerts (Chamonix H).
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
07.04.2013 |
 Rotchild gewinnt American Invitational
In einem spannenden Stechen schrieb McLain Ward mit Rotchild du Bosquetiau (Züchter Familie Pagnieau) am Sonntag das prestigeträchtige American Invitational in Tampa auf seinen Namen. Ehe Rotchild als Wallach in die Ställe von Ward ging, wurde er für den Deckeinsatz beim sBs gekört. Im Juni dieses Jahres erwarten wir ein Fohlen von Rotchild aus der Stute Coralle Adelheid Z, einer Vollschwester des Hengstes Chapot Adelheid Z. Coralle ist aus dem Libelle-Stamm gezogen, der gleichen Familie wie der des Rotchild-Vaters Artos Z.
Rotchild du Bosquetiau
Rotchild du Bosquetiau
31.03.2013 |
 130.000 Euro für All Star
Aus dem Fairness Z-Stamm kam All Star (Züchter Horst Zöllmer) gestern im Großen Preis des CSI 5* in Doha auf den zweiten Platz und darf damit seiner Gewinnsumme 130.000 Euro hinzufügen. Unter insgesamt sechs Teilnehmern am Stechen ging sein Reiter Denis Lynch kein Risiko ein, und sie wurden als langsamstes fehlerloses Duo Zweite, drei Sekunden hinter Gerco Schröder und London.
All Star
All Star
14.10.2012 |
 Spartacus TN Sieger im Großen Preis von Oslo
Der neunjährige Hengst Spartacus TN (Züchter Frank-Christian Amend) verbuchte am vergangenen Sonnabend seinen ersten großen internationalen Erfolg und gewann mit Marco Kutscher den Großen Preis (1,50m/1,60m) des CSI 5* in Oslo. Adelheid Showjumpers erwartet 2013 drei Fohlen von Spartacus aus den Stuten Celesta Adelheid Z, Chandra Adelheid Z und Quanta Adelheid Z. Spartacus verfügt über ein exzellentes Pedigree mit den besten Blutlinien, die die hannoversche Zucht zu bieten hat: die Sporthengste Stakkato und Grannus, gekoppelt an die erfolgreiche Sportstute Wartburg.
Spartacus
Spartacus
16.09.2012 |
 Zweifacher Gewinn für Watco D in Villeneuve sur Lot
Der Regino Adelheid-Sohn Watco D (Züchter H.K. van Doorn) machte vorzügliche Geschäfte während des CSI 2* in Villeneuve sur Lot. Unter Eric Navet siegte Watco D sowohl in der Öffnungsprüfung (1,35m) am Freitag wie im Gifi-Preis (1,40m) am nächsten Tag. Im Dreisterneturnier in Donaueschingen platzierte Tim Rieskamp-Goedeking sich mit Quartz II Adelheid Z an 7. Stelle im Zweifasenspringen (1,45m) am Freitag und an 8. Stelle im Preis der Freunde und Förderer (1,50m) am Samstag.
Watco D
Watco D
26.08.2012 |
 Quartz II Adelheid Z Dritter und Sechster in Münster
Das “Turnier der Sieger“ in Münster (CSI 4*) war ein hervorragendes Wochenende für Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking. Am Freitag wurden sie Sechste im Coca Cola-Preis (1,50m), der ersten Qualifikation der mittleren Tour. Einen Tag später wurden sie nach Markus Merschformann mit Petite Golda und Katrin Eckermann mit Firth of Lorne als Dritte im Sella Port-Preis (1,45m) placiert, der zweiten Qualifikation der mittleren Tour.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
08.08.2012 |
 Sancha und Bluman stark im olympischen Finale
Daniel Bluman hat mit Sancha la Silla eine eisenharte Leistung bei den Olympischen Spielen in London geliefert. Der 22jährige Kolumbianer wurde als einziger von seinem Land in die Springarena entsandt und beendete das Finale als Zwanzigster. Seine mexikanische Stute Sancha la Silla (Züchter Hípico La Silla) stammt vom olympischen Springhengst Chin Chin und ist aus dem Ascona-Stamm gezogen. Sancha tritt hiermit in die Fußstapfen ihrer berühmten Mutter Sonora la Silla, mit der Jan Tops in den 90er Jahren zur Weltspitze gehörte.
Sancha la Silla
Sancha la Silla
22.07.2012 |
 Quartz II Adelheid Z gewinnt den GP in Gera
Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking kassierten heute 7.500 Euro durch den Sieg im Großen Preis (1,50m) beim CSI 2* in Gera. In einem schnellen Ritt im Stechen hatten sie gut eine Sekunde Abstand zu Michael Kölz (Daria), Thomas Kleis (Questa Vittoria) und Philipp Schober (Kapstadt), die mit halbsekundigem Abstand auf die Plätze zwei, drei und vier kamen.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
15.07.2012 |
 Quartz II Adelheid Z Dritte in Falsterbo
Beim CSIO 5* in Falsterbo ritt Tim Rieskamp-Goedeking am Freitag den Hengst Quartz II Adelheid Z auf den dritten Platz in einer 1,45m-Prüfung. Aus dem Fairness Z-Stamm wurden All Star (Züchter Horst Zöllmer) und Denis Lynch Achte in der Global Champions Tour (1,60m) beim CSI 5* in Estoril. Einen Platz vor All Star lag Dakar C (Burggraaf) unter Philippe Rozier. Im Herbst 2002 verkauften wir seine Mutter Noscapine (Codexco) tragend von Dakar C an seinen Züchter Jean Custers. Beim CSI 3* in Vichy wurde Saphir du Frelut unter Florie Laure Etien Achter in einem Zwei-Phasen (1,35m) für Sechsjährige. Saphir ist ein Zuchtprodukt von Willy Sidorak und stammt von dem von uns gezogenen AES-Hengst Zahr Adelheid (Zandor Z).
Zahr Adelheid
Zahr Adelheid
08.07.2012 |
 Kolibri gibt Visitenkarte ab
Kinder des 2004 eingegangenen Hengstes Kolibri gaben in der vorigen Woche ihre Visitenkarte ab. Der Fuchswallach Kiamon wurde unter Werner Muff Zehnter im Großen Preis von Aachen (1,60m) und Sechster im Preis von Nordrhein-Westfalen (1,55m). Schon vorher gewann Janika Sprunger am Mittwoch den Stadtregion-Aachen-Preis (1,50m) mit dem Schimmelwallach Komparse. In der vierten Woche des CSI 5* in Spruce Meadows wurde Lauren Tisbo mit dem Hengst King Kolibri Vierter im hoch dotierten Queen Elizabteh Cup (1,60m). Bei Adelheid Showjumpers wurden in diesem Jahr zwei Hengstfohlen vom Kolibri-Sohn King Adelheid Z geboren.
Kolibri
Kolibri
01.07.2012 |
 All Star Sechster in der GCT Monaco
Der neunjährige Hengst All Star sorgte am vorigen Wochenende für herausragende Reklame für den Stamm der Fairness Z. Unter seinem irischen Reiter Denis Lynch belegte er in Monaco den sechsten Platz bei der Global Champions Tour. All Star, ein Enkel der bekannten Sportstute Rinnetou Z (Piet Raymakers), stammt von Argentinus und der April Love Z (Almé Z) aus der Zucht von Horst Zöllmer.
All Star
All Star
03.06.2012 |
 Regino Adelheid-Sohn gewinnt in Franconville
Am ersten Tag des CSI 3* in Franconville gewann Eric Navet mit Watco D den Hippopotamus Franconville-Preis (1,35m). Zwei Tage später placierte sich Eric Navet mit Watco D als Dritter im Conseil Général du Val d’Oise-Preis (1,45m). Watco D (Züchter H.K. van Doorn) ist ein Sohn von Regino Adelheid und gewann 2010 den französischen Titel für Siebenjährige in Fontainebleau.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
20.05.2012 |
 Quartz II Adelheid Z Sieger der GP-Qualifikation
Tim Rieskamp-Goedeking hat seine Siegesserie mit Quartz II Adelheid Z beim CSIO 4* in Kopenhagen fortgesetzt. Am Donnerstag wurde er Vierter in der ersten Qualifikation für den Großen Preis (1,50m) und am Sonnabend Abend ging der Zangersheide-Hengst mit dem Sieg in der zweiten Qualifikation für den Großen Preis (1,50m) vor Carlos Mota Ribas und Theo Muff nach Hause.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
13.05.2012 |
 Quartz II Adelheid Z Vierter im Championat NH
Im schönen Dekor des CSI 3* in Nörten-Hardenberg wurden Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking am Sonnabend Nachmittag Vierte im Championat van Nörten-Hardenberg (1,45m). Aus dem Libelle-Stamm placierte sich der Baloubet du Rouet-Sohn Taloubet (Züchter Andre Verhoeven) unter Paulo Santana als Sechster in einer 1,50m-Prüfung am ersten Tag des CSIO 5* in La Baule.
Taloubet
Taloubet
06.05.2012 |
 Zacharov TN Dritter in Valencia
Beim CSI 3* in Le Touquet gewann der Regino Adelheid-Sohn Watco D (Züchter H.K. van Doorn) unter Eric Navet am Sonnabend Abend den Grand Hotel Mercure-Preis (1,40m). Einen Tag später wurde Zacharov TN (Züchter Mario Everse & Wim ten Pas) unter Maikel van der Vleuten Dritter im Massimo Dutti-Preis (1,50m) in Valencia (CSI 5*). Der Hengst vom Team Nijhof ist aus dem Libelle-Stamm gezogen.
Zacharov
Zacharov
29.04.2012 |
 Quartz II Adelheid Z schnellster in Hagen
Beim CSI 4* Horses & Dreams in Hagen gewann Tim Rieskamp-Goedeking am Sonnabend den Albert Stauffenberg-Preis (1,45m) mit Quartz II Adelheid Z. Einen Tag zuvor wurde das Duo Fünfter im Zangersheide-Preis (1,40m). Denis Lynch wurde in Hagen Fünfter in der Qualifikation für den Großen Preis, und zwar mit All Star (Züchter Horst Zöllmer), einem Enkel von Rinnetou Z aus dem Fairness Z-Stamm.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
22.04.2012 |
 Regino Adelheid-Sohn im WC-Finale
In ’s-Hertogenbosch wurde am vergangenen Wochenende zum 34. Mal das Finale des World Cups ausgetragen. Aus dem ersten Jahrgang von Regino Adelheid nahm sein Sohn Willem (Züchter J. Halfman & A.J. Pleyter) unter Yuya Ninomiya teil. Durch einen Sturz des unerfahrenen Japaners in der ersten Runde musste der vermögende Fuchs das Turnier frühzeitig beenden.
Willem
Willem
15.04.2012 |
 Quartz II Adelheid Z packt Prüfung in Arezzo
Beim CSI 3* in Arezzo gewann Quartz II Adelheid Z unter Tim Rieskamp-Goedeking in Gruppe B die Qualifikation für den Großen Preis (1,40m) der Silver Tour. Aus dem Libelle-Stamm wurde die Stute Audrey D (Züchter Gestüt Drachenhof) unter Christoph Brüse Fünfte in der Qualifikation für den Großen Preis (1,50m) der Gold Tour.
Audrey D
Audrey D
10.04.2012 |
 Camilla Enemark verstorben
Die dänische Reiterin Camilla Enemark ist im Alter von 31 Jahren an den Folgen eines Gehirntumors verstorben. Camilla ritt in den vergangenen zwei Jahren auf dem Hengst Regino Adelheid, nahm erfolgreich an der Nations Cup-Serie in Dublin und Rotterdam teil und war bestes dänisches Paar bei der EM in Madrid. Wir wünschen der Familie und ihrem Mann Peter Enemark viel Stärke.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
01.04.2012 |
 Hauptpreis von Wellington für Sancha la Silla
Aus dem Ascona-Stamm ist ein neues Spitzenpferd auferstanden. Es betrifft die neunjährige Stute Sancha la Silla (Züchter Hípico La Silla), die mit dem 22jährigen Kolumbianer Daniel Bluman an diesem Wochenende den mit 500.000 Dollar dotierten Großen Preis beim Winter Equestrian Festival in Wellington gewann. Sancha ist eine Tochter von Chin Chin und der erfolgreichen Sportstute Sonora la Silla (Polydor).
Sancha la Silla
Sancha la Silla
18.03.2012 |
 Westfalen-Team gewinnt in Braunschweig
Beim CSI 4* in Braunschweig gehörten Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking zum siegenden Team bei der Deutschen Meisterschaft für Mannschaften (1,40m). Insgesamt stritten 15 deutsche Mannschaften um den Titel, der von Westfalen gewonnen wurde. Das Team bestand außer aus Quartz und Rieskamp aus Lutz Gripshöver mit Amaretto und Markus Merschformann mit Petite Golda.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
11.03.2012 |
 Championat von Dortmund Beute von Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z verbuchte am vergangenen Wochenende das berste Ergebnis seiner Karriere. Unter Tim Rieskamp-Goedeking gewann der 13jährige Hengst am Sonnabend Nachmittag das prestigeträchtige Championat van Dortmund (1,50m). Quartz und Rieskamp schlugen in einem rasend schnelle Stechen Henrik von Eckermann mit Carrico und Alexandra Fricker mit Albführen’s Paille.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
04.03.2012 |
 Quartz II Adelheid Z Vierter in Bremen
Am ersten Tag des CSI 3* in Bremen wurden Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking Vierte in einer 1,40m-Prüfung auf Zeit.
13.11.2011 |
 Regino Adelheid Dritter im GP Leszno
In der zweiten Woche des CSI 3* im polnischen Leszno placierten sich Regino Adelheid und Camilla Enemark als Dritte im Großen Preis. Beim CSI 2* in Oldenburg ritt Tim Rieskamp-Goedeking mit Quartz II Adelheid Z die schnellste Zeit im Oldenburger Wirtschaft-Preis (1,50m). Im rasend schnellen Stechen brachte ein Fehler am letzten Hindernis das Duo zurück auf den siebten Platz in der Endabrechnung.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
30.10.2011 |
 Bronze für Callao bei Panamerican Games
Am vergangenen Wochenende wurden die Panamerican Games in Guadalajara ausgetragen. Aus dem Girl Z-Stamm gewann Callao (Züchter Gestüt Zangersheide) Teambronze für Mexiko. Unter Antonio Maurer wurde der Caretano Z-Sohn Zwölfter in der Einzelwertung. Es gab ebenfalls einen Erfolg für den Ascona-Stamm. Die achtjährige Chin Chin-Tochter Sancha la Silla (Züchter Hípico La Silla) belegte im Endklassement unter Daniel Bluman für Kolumbien den siebten Platz.
Callao
Callao
23.10.2011 |
 Zwei Adelheid-Hengste aus dem Ekini-Stamm
Zwei Adelheid-Hengste aus dem Ekini-Stamm gingen an diesem Wochenende international an den Start. Camilla Enemark ritt Regino Adelheid auf den zwölften Platz im Großen Preis (1,50m) in der zweiten Woche des CSI 3* in Odense. Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking wurden beim CSI 3* in Hannover dreimal placiert. Beide Hengste gehen auf die Stute Jolet (Talisman xx) zurück.
Jolet
Jolet
16.10.2011 |
 Regino Adelheid Zwölfter im GP Odense
Während der ersten Woche des CSI 2* in Odense wurde Regino Adelheid nach einem spannenden Stechen Zwölfter im Großen Preis (1,45m) unter Camilla Enemark. Gerco Schröder gewann mit der Corland-Tochter Eurocommerce California.
09.10.2011 |
 Quartz II Adelheid Z Dritter im GP Asten
Der Hengst Quartz II Adelheid Z wurde heute unter Tim Rieskamp-Goedeking Dritter im Großen Preis (1,45m) des CSI 2* in Asten. Der Sieg ging an die Zandor Z-Tochter Zandorra Z unter Maikel van der Vleuten gefolgt durch den KWPN-Hengst Vittorio unter Pieter Keunen. Eric van der Vleuten kam mit dem Hengst Spartacus auf den fünften Platz.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
02.10.2011 |
 Quartz II Adelheid Z gewinnt erneut den GP Rulle
Der Hengst Quartz II Adelheid Z gewann unter Tim Rieskamp-Goedeking heute den Großen Preis (1,45m) im deutschen Rulle. In einem höchst erregenden Stechen schlugen sie Johannes Ehning, Ann-Kathrin Helmig, Gert-Jan Bruggink und Markus Renzel. Rulle ist ein favorisierter Ort für Quartz II Adelheid Z und Rieskamp, denn vor genau einem Jahr gewann das Duo auf dem gleichen Platz ebenfalls den Großen Preis.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
25.09.2011 |
 Quartz II Adelheid Z in Donaueschingen
Am letzten Tag des CSI 3* in Donaueschingen kamen Quartz II Adelheid Z und Tim Rieskamp-Goedeking mit einem Springfehler aus dem Finale der Mitteltour (1,50m) heraus. Der Sieg ging an Steve Guerdat, gefolgt von Pius Schwizer und Pénélope Leprevost.
18.09.2011 |
 Regino Adelheid bester Däne bei der EM Madrid
Der gekörte KWPN-Hengst Regino Adelheid nahm vergangene Woche unter Camilla Enemark für Dänemark an der EM in Madrid teil. Das dänische Team war nach der ersten Runde ausgeschieden, aber Regino und Camilla durften als einziges dänisches Paar im zweiten Umlauf des Nationenpreises im Hinblick auf das individuelle Klassement doch an den Start gehen. In der äußerst schweren Runde machte Regino einen Fehler in der letzten Dreifachen und kam dadurch auf Platz 34.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
11.09.2011 |
 Watco D Siebter im GP Castres
Im Großen Preis (1,45m) des CSI 2* im französischen Castres wurde Eric Navet mit dem Regino Adelheid-Sohn Watco D (Züchter H.K. van Doorn) Siebter. Watco D ist wie das internationale Springpferd Utah (Andiamo Z) von Leslie Howard aus der Stute Petit Pommes D (Jus de Pomme-Libero H) gezogen.
Watco D
Watco D
28.08.2011 |
 Regino Adelheid im Nations Cup-Finale
Nach einem gelungenen Auftritt in Dublin waren Regino Adelheid und Camilla Enemark selektiert, um Dänemark im FEI Nations Cup-Finale in Rotterdam zu verteidigen. Nach einer fehlerlosen Runde im Rotterdamse Havenbedrijven-Preis (1,55m) am Donnerstag kam Regino einen Tag später mit zehn Strafpunkten durch des Ziel im ersten Umlauf des Nationenpreises. In einer fantastischen zweiten Runde, in der Regino seiner Reiterein im technischen Parcours mehrmals zur Hilfe kam, notierte er mit einem Strafpunkt für Zeitüberschreitung wiederum das beste Ergebnis für Dänemark.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
21.08.2011 |
 Quartz II Adelheid Z gewinnt in Hachenburg
Am Sonnabend Abend gewann Quartz II Adelheid Z unter Tim Rieskamp-Goedeking den Westerwald Bank-Preis (1,45m) beim CSI 3* in Hachenburg. Ex aequo als Erster wurde Marc Bettinger mit Nimu l’Enchante. Im ersten Umlauf des Zwei-Phasen-Parcours ritt Bettinger gut eine Sekunde schneller, aber das machte Rieskamp im zweiten Teil, in dem beide 36,17 ritten, wieder gut.
Quartz II Adelheid Z
Quartz II Adelheid Z
07.08.2011 |
 Regino Adelheid fehlerlos im NC Dublin
Beim CSIO 5* in Dublin kam der Hengst Regino Adelheid zum ersten Mal in der FEI Nations Cup-Serie an den Start. Unter seiner dänischen Reiterin Camilla Enemark ließ Regino in der imponierenden Arena in der ersten Runde drei Stangen notieren. Im zweiten Umlauf sprang das Duo auf fantastische Weise zum Ziel. Damit hatten Regino und Camilla die einzige Nullrunde für das dänische Team geschafft.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
22.05.2011 |
 Regino Adelheid Vierter in Kopenhagen
Beim CSIO 4* in Kopenhagen wurden Regino Adelheid und Camilla Enemark Vierte in der ersten Qualifikation (1,50m) zum Großen Preis am Donnerstag. Im Großen Preis (1,50m) am Sonntag wurde Paulo Santana mit Taloubet Sechster. Dieser auffallend gezeichnete Baloubet du Rouet-Sohn wurde von Andre Verhoeven aus dem Libelle-Stamm gezogen.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
10.04.2011 |
 Regino Adelheid Neunter im GP Arezzo
Am letzten Wochenende des vier Wochen dauernden CSI 3* in Arezzo wurde Regino Adelheid unter Camilla Neunter im Großen Preis (1,55m). Der Animo-Sohn wurde von Bart Bles ausgebildet, danach machte er sein internationales Debut unter Kees Lips. Nach einer kurzen Periode mit Maurice van Roosbroeck formt Regino seit dem vorigen Jahr eine Kombination mit Camilla Enemark.
Regino Adelheid
Regino Adelheid
AppComm - web